Header  
     
  _Zuchtstätten    
       
 
 
Zuchtstätte "vom Kreuzensteinblick "
 
Karin und Joachim Lay
Weinberggasse 17
2100 Leobendorf / NÖ
Tel. 0699 14196805
>Email senden
>zur Züchter-Homepage

Zuchtstätte für
schwarze Schnauzer

 
Aktuelles:
 
"Aika" Angel vom brennenden Berg E-Wurf
   

"Aika" Angel vom Brennenden Berg
WT: 07.03.2002, Res.CACIB, BGH1,
HD-A, frei von erbl. Augenkrankheiten

Enja vom Kreuzensteinblick hat am 12. Mai nach Odysseus vom Zigeunerdorf 5 Rüden und 1 Hündin geworfen.
   
F-Wurf F-Wurf
   
Ab Mitte Juli suchen Floria, Falk, Flint... ...Frodo, Finn und Fridolin ein neues zuhause
   
Enja D-Wurf
   

Enja vom Kreuzensteinblick
hier noch als Welpe - ist mittlerweile
selbst stolze Mama.

Welpentreffen 2007: Von 14 selbst gezüchteten Hunden kamen 12 (samt Herr- und Frauli) zum gemütlichen Treffen.
 

Seit Frühling 2004 sind wir als Züchter engagiert. Der Nachwuchs aus unseren vorangegangen Würfen hat sich zu gesunden und schönen, hervorragend sozialisierten, wesenssicheren Hunden mit einwandfreiem Charakter entwickelt.

Ihre neuen Familien sind begeistert von den Vierbeinern, die ihr Leben als ausgeglichene Familienhunde bereichern. Die Hunde aus unseren Würfen erwiesen sich als lernfreudig, leichtführig, offen und unkompliziert. So hat ein 12jähriges Mädchen mit einem einjährigen Hund aus unserem ersten Wurf die BGH1-Prüfung sehr erfolgreich absolviert. Ebenso zeigen die Hunde die rassetypische Bewegungsfreude; einige von ihnen beim Agility, andere als treue Begleiter bei sportlichen Aktivitäten. Als generelles Feedback haben wir bei mehreren späteren Zusammentreffen mit Besitzern und Hunden bisher stets erfahren, dass sich die Welpen aus unseren Würfen mit viel entgegengebrachter Liebe, aber auch Konsequenz zu "Traumhunden" entwickelt haben.
Diese Rückmeldungen waren für uns mehr als nur eine Bestätigung, sie waren vor allem ein entscheidender Impuls, weiter zu züchten, um noch vielen Hundefreunden die Begeisterung für „unsere“ Schnauzer zu ermöglichen.

Grundvoraussetzung für derartige Zuchterfolge ist zum einen die sorgsame Auswahl der Eltern. Zum anderen sind wir überzeugt, dass es von zumindest ebenso großer Wichtigkeit ist, dass die Welpen von Beginn an natürlich an Menschen und vor allem Kinder herangeführt sowie der Art entsprechend liebevoll herangezogen werden. In diesen den Hund sein ganzes Leben prägenden Wochen wachsen die Welpen im großen Garten und Haus auf, integriert in unsere Familie mit den drei Kindern.

Gerne unterstützen wir die neuen Besitzer auch weiterhin, den Umgang, aber auch die Spezialitäten mit dieser Rasse kennen – und schätzen zu lernen

 
Rassestandard
 

>Ein Kurzportrait der Rasse sowie den Standard finden Sie hier.

 
Fotogalerie
 

>weitere Fotos von Mittelschnauzern können Sie hier betrachten.