Covid-19 Hinweis

Covid-19 Hinweis

Geschätzte Züchter, Deckrüdenbesitzer und Hundehalter im 1. ÖSPK 1914!

Die Bundesregierung, Gesundheitsminister Anschober und die regionalen Gesundheitsbehörden haben zur Bekämpfung der Verbreitung des Virus weitreichende Verkehrsbeschränkungen erlassen, die auch vor unserem kynologischen Handeln nicht Halt machen. Die Einhaltung dieser Maßnahmen ist nicht nur Pflicht jedes gesetzestreuen Staatsbürgers, sondern auch wegen der Verantwortung jedes Einzelnen für die Gesundheit aller Mitbürger oberste Priorität.

Wir als Hundeliebhaber sind daher aufgefordert, die Bekämpfung der Verbreitung des Corona Virus ernst zu nehmen und die Bestimmungen der einschneidenden Maßnahmen ihrem Sinn nach zu erfüllen. Es ist nicht an der Zeit und auch nicht im Sinne unserer Hunde, etwaige Schlupflöcher in den Bestimmungen zu suchen, um unsere eigenen Interesse vor das Gemeinwohl zu stellen.

Unser kynologisches Leben hat daher massive Einschränkungen erfahren. Alle Veranstaltungen sind betroffen und mussten abgesagt oder zumindest verschoben werden. Die Hundeausbildung in den Vereinen ist derzeit nicht möglich, die Rassehundezucht ist zum Erliegen gekommen. Hundebeurteilungen, Prüfungen und Ausstellungen können nicht durchgeführt werden und viele andere kynologische Aktivitäten sind nur ohne zwischenmenschlichen direkten Kontakt allenfalls über die moderne Telekommunikation realisierbar.

Die Krise hat aber zweifelsohne auch etwas Positives in der Mensch-Hunde Beziehung. Die Meisten von uns haben bedingt durch die verordneten Beschränkungen mehr Zeit für den Hund. Nutzen wir diese Zeit zur Beschäftigung mit unseren Hunden.

Bleiben Sie gesund!


X